Transparenzkodex 2019

Gemäß den Transparenzvorgaben der Pharmig, des FSA-Kodex und den AKG-Richtlinien, werden die Bedingungen und der Umfang der Unterstützung den Teilnehmern gegenüber transparent dargestellt.
Die Veröffentlichung der FSA-Mitglieder ist für diese in der Kongressankündigung als auch -durchführung bindend und wird in den Programmen und auf der offiziellen Webseite dargestellt.
Die Veröffentlichung der AKG-Mitgliedern erfolgt freiwillig nach schriftlichem Einverständnis.

Die Information über die Gesamtunterstützung im Rahmen der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie und der Bayerischen Urologenvereinigung ist hier einsehbar: